Modernisierung eines Mehrfamilienhauses

Im Zuge der laufenden Instandhaltungsmaßnahmen an diesem Nachkriegs-Wiederaufbau entschloss sich der Eigentümer das Objekt mustergültig nach den Vorgaben der EnEV zu modernisieren. Neben der kompletten Modernisierung und dem Ausbau zweier leer stehender Wohnungen wurden folgende Modernisierungen an dem ansonsten bewohnten Gebäude durchgeführt:

  • Fassade:
    • Wärmedämmverbundsystem
    • Wiederaufbau von 2 Balkonanlagen mit jeweils 4 Balkonen
  • Keller:
    • Dämmung der Decke
  • Dach:
    • Vollsparrendämmung
  • Heizung-, Sanitär:
    • Installation einer Zentralheizung mit Warmwasserbereitung in Brennwerttechnik

Nach Durchführung der Modernisierungsmaßnahme entspricht der Energiebedarf des Gebäudes dem eines Neubaus.